Wettsysteme


Bei Wetten kann man seine Tipps zu den einzelnen Sportwetten auch nach bestimmten
Systemen plazieren, beispielsweise in Form von Kombiwetten oder auch eine
einzelne Wette nach besonderen Kriterien mit anderen Wetten nach definierten
Vorgaben wetten. Die dienen zur Absicherung eines grösseren Wettscheins oder
bilden die Grundlage zur Verringerung des Risikos, das der gesamte Wetteinsatz
verloren ist für z.B. oft bei Wettsystemen die auf kleinere, aber dafür
langfristigere Gewinne.ausgelegt sind.

Wieso Wettsysteme ?


Wieso setzt man überhaupt ein Wettsystem ein ?
Jeder etwas erfahrenere Sportwetter hat bestimmt schon einmal
eine 2er Kombination oder 3er Kombination von Wetten abgegeben,
wo bei der Wette ein falsches Spiel dabei war, das passiert oft.

Bei normalen Kombiwetten wäre also der Wettschein verloren und bedingt
durch die Wettart wäre statt Gewinn der gesamte Einsatz verloren.
Bei einer Systemwette kann man, je nach Wettsystem ein oder mehrere falsche
Wetten auf dem jeweiligen Schein haben und trotzdem gewinnen.
Wie und welches System man anwendet wird bei den einzelnen Wettsystemen
aus unserer Liste direkt erklärt, alternativ kann man sich in einem Wettforum
sehr gut mit anderen Usern dazu austauschem z.B. siehe das Forum für Wettsysteme.

Vorteile eines Wettsystems


Wie oben schon angesprochen kann man bei 1 oder mehreren falschen Wetten
dennoch gewinnen.Systemwetten vereinfachen es dem Tipper Kombinationen abzugeben.
Anstatt 6 mal 2er Kombinationen zu tippen genügt es z.B. eine einfache 2 aus 4 Wette
zu plazieren. Man kann insgesamt höhere Quoten tippen z.B. Aussenseiterquoten Value oder
auch entsprechende Unentschieden Quoten.
Bei mehreren falschen Tipps gewinnt man trotzdem so ggf. ein vielfaches vom Einsatz.

Welche Wettsysteme gibt es denn ?


Hier einige oft als “Standard Wettsysteme” bezeichnet, die man
bei den meisten Buchmachern online finden kann. Wer weitere Systemwetten Arten
mit Beispielen, Erklärungen und Tipps will, kann sich dazu bei sportwettensystem.com genauer
informieren wann sich welche Wettart lohnt und wie man damit richtig wetten kann.

  • 2 aus 3
  • 3 aus 4
  • 3 aus 5
  • 3 aus 6
  • 4 aus 5
  • Ergebniswetten
  • Scorecast
  • Torwette
  • Live-Wetten
  • Valuewetten
  • Einzelwetten
  • gelbe / rote Karten
  • usw.

Neben diesen Wettsystemen gibt es meist eher bei den Wettexperten benutzte
speziellere Systeme zum Tippen, dazu zählen unter anderem z.B. Full Cover Bets
Sinn ist es, alle möglichen Kombination (2er, 3er, 4er etc,) vollständig in der
Wette abzudecken ( „full cover“) .Sie erfordern zwar einen höheren Gesamteinsatz,
im Erfolgsfall jedoch einen größeren Gewinn ermöglichen.
Weitere Systeme sind z.B. Trixie, Yankee oder Goliath.

 
wettsysteme.txt · Zuletzt geändert: 02.11.2017 12:10 von wettpoint
Letzte Änderungen · Zeige Quelltext · Anmelden