Quoten

Quoten sind die Basis der Sportwetten.
Es handelt sich um den Wert, der mit dem Einsatz → Wetteinsatz der gemachten Wette multipliziert wird.
Es gibt Fest-Quoten, oder auch ggf. “Fixed Odds” im englischen genannt, diese Wett Quoten
sind fixiert und ändern sich nicht wie sonst üblich in Abhängigkeit von den Wetteinsätzen.
Quoten werden nicht zufällig gewählt, sie werden von den Wettanbietern anhand des zu
erwartenden Risikos von “Quotenmachern” erstellt.
Oft findet man hohe Quoten z.B. bei Torwetten oder Ergebnis Wetten → Ergebniswette.
Der Tipper sollte selbst immer abschätzen ob die angebotene Quote im Zusammenspiel mit
dem eigenen Wetteinsatz → Wetteinsatz dem Risiko entspricht.
Oft wird auch von sogenannten Hochquoten Wetten bzw. Niedrigquoten Wetten gesprochen.
Niedrigquoten Wetten sind oftmals Wetten auf Favoriten → Favoriten Wetten, häufig im Tennis zu finden.
Hochquoten werden oft im Zusammenhang mit Value Bets → Value-Bet verwendet.

Berechung mit Quoten

Angenommen man setzt bei einer Fussball Wette z.B. Torwetten oder
Over/Under Wette → Over Under Wetten auf ein Spiel, sei es Fussball, Tennis usw.
Dabei findet man beim Wettanbieter die Angabe der Quote z.B. 1.23 oder 2.34 für
jeden möglichen Wettausgang → Wettausgang.
Wird die Wette gewonnen, so wird die bei Wettabschluß gezeigte Quote mit dem gemachten
Einsatz z.B. 10 Euro bei Einzelwetten multipliziert.
1.23 x 10 Euro = 12.30
Somit hat die gemachte Wette einen effektiven Gewinn von 2.30 Euro, den Yield.

Quoten Formate

Man unterscheidet bei Quoten verschiedene Darstellungsformen → Quoten Darstellung.
Diese sind Formate bei Wetten sind Wettanbieter bzw. landespezifisch.
Amerikanische Quoten
Englische Quoten
Dezimal Quoten
Weiterführende Infos dazu auch im Wettlexikon

 
quoten.txt · Zuletzt geändert: 02.11.2017 12:10 von wettpoint
Letzte Änderungen · Zeige Quelltext · Anmelden